Suche
  • Sophia Sedlmeier

Ich mag mein Pferd in meinem Raum ­čĺĽ


Wohlgemerkt mein Pferd, nicht jedes!!

Ich mag ja auch meinen Mann im Bett, aber nicht jeden!! ­čśŐ

Einige werden nun sagen, der Vergleich hinkt..., dass Pferde keine Menschen sind und man das nicht vergleichen kann.


Aber so sehe ich das ganz und gar nicht!

Anouk ist f├╝r mich nicht ein "dummes Pferd", das man unterbuttern muss.... Er ist mein Freund, mein Partner und mein gr├Â├čter Schatz ­čĺĽ.

Da d├╝rfen wir uns doch auch nah sein oder nicht?!?


F├╝r mich ist es ganz nat├╝rlich, dass Anouk mir nah ist und in "meinen Bereich" eindringt. Es ist kein eindringen, weil ich es gern habe ­čśë.

Genauso normal ist es auch f├╝r ihn, dass ich ihn ├╝berall ber├╝hren darf, auch an Verletzungen oder schmerzhaften Stellen, weil er wei├č, dass er mir vertrauen kann ­čśç


Doch nat├╝rlich darf mir nicht jedes Pferd so nah sein. Es ist ein langsames Ann├Ąhern aneinander. Wir lernen uns kennen und tasten uns ab. Und wenn ich das Vertrauen habe, d├╝rfen mir die Pferde nahe kommen. Manche mehr, andere weniger.


Und um nochmal den Vergleich zu ziehen: auch mir einem unbekannten Mann schlafe ich nicht sofort in einem Bett... Erst lerne ich ihn kennen und wenn es passt, darf er es vllt. ­čśť


Wie handhabt ihr das mit euren Pferden??


15 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beitr├Ąge

Alle ansehen

Beziehung ­čÉÄ