Suche
  • Sophia Sedlmeier

Ich mag mein Pferd in meinem Raum 💕


Wohlgemerkt mein Pferd, nicht jedes!!

Ich mag ja auch meinen Mann im Bett, aber nicht jeden!! 😊

Einige werden nun sagen, der Vergleich hinkt..., dass Pferde keine Menschen sind und man das nicht vergleichen kann.


Aber so sehe ich das ganz und gar nicht!

Anouk ist fĂŒr mich nicht ein "dummes Pferd", das man unterbuttern muss.... Er ist mein Freund, mein Partner und mein grĂ¶ĂŸter Schatz 💕.

Da dĂŒrfen wir uns doch auch nah sein oder nicht?!?


FĂŒr mich ist es ganz natĂŒrlich, dass Anouk mir nah ist und in "meinen Bereich" eindringt. Es ist kein eindringen, weil ich es gern habe 😉.

Genauso normal ist es auch fĂŒr ihn, dass ich ihn ĂŒberall berĂŒhren darf, auch an Verletzungen oder schmerzhaften Stellen, weil er weiß, dass er mir vertrauen kann 😇


Doch natĂŒrlich darf mir nicht jedes Pferd so nah sein. Es ist ein langsames AnnĂ€hern aneinander. Wir lernen uns kennen und tasten uns ab. Und wenn ich das Vertrauen habe, dĂŒrfen mir die Pferde nahe kommen. Manche mehr, andere weniger.


Und um nochmal den Vergleich zu ziehen: auch mir einem unbekannten Mann schlafe ich nicht sofort in einem Bett... Erst lerne ich ihn kennen und wenn es passt, darf er es vllt. 😜


Wie handhabt ihr das mit euren Pferden??


2 Ansichten

0151/54243988

©2020 Sophia Sedlmeier - Pferdetraining mit Liebe und Verstand. Erstellt mit Wix.com