Suche
  • Sophia Sedlmeier

Warum reite ich mit Gerte, bzw sogar mit 2?


Wenn man meine Fotos so anschaut fÀllt recht schnell auf, dass ich eigentlich immer mit 2 Gerten reite.

Aber warum eig? đŸ€”


Zum einen mag ich die Unruhe an der Nase nicht, wenn man die Gerte wechselt... NatĂŒrlich ist das nicht allzu viel aber meiner Meinung nach sollte einfach jede Störung an der Pferde Nase verhindert werden.....


Zum anderen brauche ich meine Gerten nicht nur zum treiben, dafĂŒr tatsĂ€chlich am wenigsten (deshalb sind sie auch nur so kurz), sondern vor allem um die Schulter zu begrenzen oder das Pferd in seiner Schulterbalance zu beeinflussen.

Außerdem sind die Gerten beim Reiten ohne ZĂ€umung fĂŒr meine Biege- und Rundungshilfe wichtig 👌


Bedeutet ich trage die Gerte auch nicht wie normal ĂŒber den Oberschenkel, sondern lasse sie locker an der Schulter runterhĂ€


ngen und nutze sie vor allem hier. Wenn ich tatsĂ€chlich mal eine VerstĂ€rkung der treibenden Hilfen meines Schenkels brauche, tippe ich direkt hinter mein Bein 😉


Wie nutzt ihr die Gerte?

Nur als treibende Hilfe oder auch fĂŒr etwas anderes?


1 Ansicht

0151/54243988

©2020 Sophia Sedlmeier - Pferdetraining mit Liebe und Verstand. Erstellt mit Wix.com